Hochbehälter Eidengesäß

Der Hochbehälter Eidengesäß dient vorwiegend der Versorgung des Ortsteiles Eidengesäß mit Trink- und Löschwasser. Er wird mit Wasser aus der Saarlandquelle, den Quellen I und II und dem Brunnen Eidengesäß gespeist. Dem Brunnenwasser wurde bereits in einer vorgeschalteten Aufbereitung Mangan, Arsen und Eisen entzogen, um den gültigen Grenzwerten der Trinkwasserverordnung zu entsprechen (siehe "Brunnen / Aufbereitungsanlage Eidengesäß").

Das in einen Mischbehälter aus PE zulaufende Mischwasser enthält jedoch noch einen zu hohen Anteil an Kohlensäure. Die Kohlensäure ist zwar für den menschlichen Genuss unbedenklich, führt jedoch in den Rohrleitungen zu Korrosion und muss deshalb mit geeigneten Aufbereitungstechniken entfernt oder gebunden werden. Dazu wurde über der Schieberkammer des Hochbehälters eine Luftentsäuerungsanlage installiert, die als Flachbodenbelüfter funktioniert.

Hier fließt das Wasser über ein horizontales Lochblech, durch das ein Ventilator Luft ins Wasser bläst. Die Luftmenge muss so groß sein, dass das Wasser in Schwebe gehalten wird und nicht durch das Lochblech tritt. Da dem Wasser auf seinem Fließweg durch die Anlage ständig neue Luft zugeführt wird, arbeitet die Anlage mit sehr hohem Wirkungsgrad. Zur optimalen Mischung der unterschiedlichen Wässer aus Quellen und Brunnen ist der Luftentsäuerung ein Mischbehälter vorgeschaltet.

Nach der Entsäuerung befindet sich das Wasser im sogenannten Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht und kann bedenkenlos an die Endverbraucher abgegeben werden.
Der Hochbehälter besitzt zwei weitere Sonderfunktionen:

  • Bei normaler bis geringer Quellen-Schüttung pumpt die Druckerhöhungsanlage Schwarzmühle Wasser aus dem Hochbehälter Altenhaßlau durch das Ortsnetz in den Hochbehälter.
  • Bei starker Schüttung leitet eine Regeleinrichtung in der Druckerhöhungsanlage Schwarzmühle Wasser vom Hochbehälter Eidengesäß in den Hochbehälter Altenhaßlau.

Pumpvorgänge und Behälterstandskontrollen erfolgen vollautomatisch und werden zentral von einem Prozessleitsystem überwacht und dokumentiert.