Der Basis-Eintarif

© Stadtwerke Gelnhausen

Das Standardprodukt für die Grund- und Ersatzversorgung

Hier berechnen wir allen Kunden einen Grundpreis von 118,32 €/Jahr (brutto – inkl. 16 % Umsatzsteuer) sowie einen Arbeitspreis pro kWh von 28,11 Cent (brutto – inkl. Stromsteuer von 2,05 Cent und 16 % Umsatzsteuer). Nutzen Sie die Vorteile einer Einzugsermächtigung.

Klicken Sie hier und Sie erhalten unser aktuelles Preisblatt über die Zusammensetzung der Allgemeinen Preise der Grund- und Ersatzversorgung Strom ab 01.07.2020.

Befristete Absenkung der Umsatzsteuer im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise: Für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 gilt ein verminderter Umsatzsteuersatz in Höhe von 16 %. Mit Auslaufen der Steuersenkung (derzeit zum 01.01.2021) werden wir wieder den Steuersatz von 19 % abrechnen mit folgenden Bruttopreisen: Arbeitspreis 28,83 Cent/kWh; Grundpreis 121,38 Euro/Jahr. Wir werden die Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Höhe in der Rechnung ausweisen.

Stromkennzeichnung


Basis-Eintarif

Rechenbeispiel Basis-Tarif ab 01.07.2020, z. B. Landwirtschaft mit durchschnittlichem Jahresverbrauch von 3.500 kWh, ohne Schwachlastregelung
79,17 € monatliche Abschlagszahlung
  • Arbeitspreis inkl. Stromsteuer netto 3.500 kWh/Jahr x 24,23 ct/kWh:
    848,05 EUR
  • Jahresgrundpreis netto:             
    102,00 EUR

Basis-Eintarif

Rechenbeispiel Basis-Tarif ab 01.07.2020, z. B. Gewerbebetrieb mit 15.000 kWh durchschnittlichem Jahresverbrauch, ohne Schwachlastregelung
311,38 € monatliche Abschlagszahlung
  • Arbeitspreis inkl. Stromsteuer netto 15.000 kWh/Jahr x 24,23 ct/kWh:
    3.634,50 EUR
  • Jahresgrundpreis netto:            
    102,00 EUR

Der Arbeitspreis enthält die Stromsteuer von derzeit 2,05 ct/kWh. Die jeweils gültige Umsatzsteuer von derzeit 16 % ist allen Preisen hinzuzurechnen.

Aufgrund einer Gesetzesänderung zum 01.01.2011 entfällt der ermäßigte Stromsteuersatz für die Stromkunden des produzierenden Gewerbes sowie für die Land- und Forstwirtschaft. Es besteht aber weiterhin die Möglichkeit, die Reduzierung Ihrer Stromsteuerlast direkt beim Hauptzollamt per Antrag geltend zu machen.

Preise: Stand 01.07.2020